Mehr Platz für weniger Tiere®

Verhaltensbeobachtungen Flamingo

Kurzbeschrieb

Bei diesen zwei Aufgaben lernen die SuS selbstständig das Verhalten von Flamingos zu beobachten und dieses nach ethologischen Methoden zu protokollieren und auszuwerten. Die Videosequenzen erlauben die Anwendung von verschiedenen Beobachtungsmethoden.

Die angewendete Methoden sind das sogenannte «scan sampling» (Beobachtung der ganzen Gruppe) und das «focal sampling» (Beobachtung eines Einzeltieres).

Lernziele

Die SuS üben sich im

  • exakt beobachten
  • strukturiert protokollieren
  • Ergebnisse analysieren

Zeitbedarf

Für die Vorbereitung, die effektive Beobachtungen und das Auswerten wird eine Lektion von 45 Minuten benötigt.

Aufgaben

  1. Eine Übersicht über die Tierart Rosaflamingo (Phoenicopterus roseus) erlangen und spezifischen Verhaltensweisen dieser Tiere erkennen und protokollieren.
  2. Verhaltensweisen von Rosaflamingos an Hand einer Einzeltierbeobachtung erkennen und protokollieren.
  3. Vergleich der zwei Beobachtungsmethoden aus den Aufgaben 1 und 2.

Unterlagen

Als Übersicht haben wir hier alle Unterlagen zusammen gestellt, welche für die einzelnen Aufgaben genutzt werden können. Diese sind bei den einzelnen Aufgaben auch noch einmal aufgeführt.

Arbeitsblatt 1 Arbeitsblatt 1
Arbeitsblatt 2 Arbeitsblatt 2
Arbeitsblatt 3 Arbeitsblatt 3
Erklärungen für Lehrpersonen Erklärungen für Lehrpersonen

Videos

Flamingo Anlage (c) Tierpark Bern

Flamingogruppe beobachten (c) Tierpark Bern

Flamingo beobachten (c) Tierpark Bern