Mehr Platz für weniger Tiere®

Tatort Tier

Nach der Fütterung der Papageitaucher

Hautnah dabei sein, wenn im Tierpark Bern die Tiere gefüttert werden. „Tatort Tier“ ermöglicht ein unvergessliches Erlebnis hinter den Kulissen. Begleiten Sie unsere Tierpflegenden bei der täglichen Arbeit und helfen Sie bei der Zubereitung des Futters und der Fütterung mit. Dabei erfahren Sie allerlei Wissenswertes über die Eigenheiten der Tierarten und bekommen auch die eine oder andere Geschichte aus dem Alltag der Tierpflege erzählt.

Video Tatort Tier

Kundenfeedbacks

15.11.2016: Absolut Top!!! Sehr sehr netter Tierpfleger! Nahm sich richtig Zeit, mir die Sachen zu erklären. Hatten viel Spass und habe sehr viel gelernt. Empfehle ich jedem. Vielen Dank nochmals für die schöne Zeit!!

13.9.2016: Top Dienstleistung und für Tierliebhaber ausgezeichnet gestaltet. Das Personal war äusserst freundlich und kompetent. Vielen Dank für das unvergessliche Erlebnis!

22.9.2016: Meine Mutter hat nur noch gestrahlt vor Freude. Es war eine rund um super Sache!

19.6.2016: Die mich betreuende Tierpflegerin sprach mit viel Herzenswärme über ihre Aufgaben. Dass ich aktiv mitarbeiten, das Fleisch portionieren und bei den scheuen Wildkatzen selber im Gehege verteilen durfte, war für mich ein echtes Highlight :-)

01.04.2018: Hatte ein unvergessliches Erlebnis bei den Raubtieren - danke Ändu nochmals für deine Erklärungen und die spannenden Geschichten! Bei den Wölfen im Gehege zu stehen und ihnen aus nächster Nähe beim Fressen zuzusehen war wirklich ein Highlight! Diese Bilder werde ich wohl nicht so schnell vergessen...

10.09.2018: Ich war gestern am "Tatort Tierpark - Wölfe füttern" und bin sehr begeistert! Tierpfleger Ändu hat mich überall hin mitgenommen wo man sonst nicht hin kommt. Auch hat er mir sehr viel und sehr offen über "seine" Tiere erzählt und man hat gemerkt wie sie ihm am Herzen liegen und wie viel Erfahrung er mit den Tieren hat. Die Futterzubereitung durfte ich anschauen, dann durfte ich auch mit zu den Wildkatzen ins Gehege, die Stallungen der Leoparden und der Bären haben wir angeschaut und schlussendlich waren wir bei den Wölfen im Gehege drin. Ändu hat mir sehr viel über die Wolfsfamilie erzählt und ich habe mich jederzeit sehr sicher und gut aufgehoben gefühlt. Erst habe ich gedacht eine Stunde sei nicht so viel, aber was ich in dieser Zeit alles erlebt und erfahren habe hat einem das Gefühl gegeben man sei viel länger unterwegs gewesen. Das war ein wundervoller Nachmittag, und es wird mir unvergesslich bleiben dass ich diese wunderbaren Tiere aus nächster Nähe habe erleben könnten. Und ein ganz grosses Merci an Ändu der einen grossen Anteil daran hatte dass dieser Nachmittag so unvergesslich bleibt. Ich werde so was ganz bestimmt mal wieder machen! Grosses MERCI ans Dählhölzli und an Ändu von Carmen

Hier können Sie dabei sein

Wo nicht anders angegeben, finden die „Tatort Tier“ im Dählhölzli statt:

  • Luchs
  • Fischotter und Biber
  • Wildschweine
  • Wisente
  • Flamingos
  • Moschusochsen
  • Ziesel
  • Wölfe
  • Wildkatzen
  • Totenkopfaffen
  • Schildkröten
  • Papageitaucher
  • Seehunde
  • Fische (Süss- und Salzwasser)
  • Tauben im Dählhölzli Taubenschlag
  • Bären (im BärenPark)

Preis

120.- CHF (inkl. MwSt.)

Dählhölzli: Bitte an der Kasse zum Dählhölzli-Zoo (Eingang Vivarium) bezahlen.
BärenPark: Sie erhalten von uns eine entsprechende Rechnung.

Zeit

je nach Tierart unterschiedlich, Dauer 1 Stunde.
Bitte denken Sie daran, dass es an der Kasse zum Dählhölzli-Zoo besonders an Wochenenden zu Wartezeiten kommen kann.

Treffpunkt

  • Im Dählhölzli: Im Vivarium beim grossen Stein vor den Totenkopfaffen.
  • Am BärenPark: Beim Abgang zum kleinen Bärengraben, beim Kässelibär.

Ablauf

  • Eintreffen am Treffpunkt (wir bitten um pünktliches Erscheinen)
  • Futterzubereitung in den jeweiligen Futterküchen
  • „Fotoshooting“ (vergessen Sie Ihre Kamera nicht)
  • Fütterung der Tiere (je nach Tierart unterschiedlich)
  • Fragen und Antworten zu den Tieren und dem Tierpark

Versicherung

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Bei Unfällen wird jede Haftung abgelehnt. Den Anweisungen der Tierpflegenden, die Ihrer Sicherheit dienen, ist unbedingt Folge zu leisten.

Kleidung

Gutes Schuhwerk ist Voraussetzung, entsprechende Kleidung wird empfohlen.

Sonstiges

Der „Tatort Tier“ gilt nur für 1 Person, ab einem Mindestalter von 14 Jahren. Begleitpersonen können wir leider nicht in die Arbeit integrieren. Sie können aber (sofern möglich) gerne vom Besucherraum aus zusehen.

Buchung

Bitte buchen Sie Ihren „Tatort Tier“ mindestens 4 Arbeitstage im Voraus.

> Zur Online-Buchung

> Flyer zum Tatort Tier