Mehr Platz für weniger Tiere®

Von Fröschen, Kröten und Molchen

Ein Paar Bergmolche

Eine Führung zu den einheimischen Amphibien mit praktischen Tipps zu deren Schutz und Förderung. Kaulquappen (Rossnägel) sind wohl allen bekannt, aber kennen Sie auch die Gelbbauchunke, den „Glögglifrosch“ oder den Fadenmolch? Wir bieten Ihnen einen faszinierenden Einblick in die Welt der Amphibien.

Der Verlust an geeigneten Lebensräumen setzt den einheimischen Amphibien stark zu. Bei dieser Führung erfahren Sie in einem kurzen Vortrag Spannendes über Amphibien der Schweiz und erleben diese speziellen Tiere auch hautnah. Weiter erhalten Sie Tipps, wie Sie mit einfachen Massnahmen Ihren Garten amphibienfreundlicher gestalten können und was Sie sonst zum Schutz und zur Förderung der kleinen Tiere beitragen können.

Datum: Dienstag, 7. Mai 2019
Zeit: 17.00 – 18.30 Uhr
Treffpunkt: beim Eingang zum Vivarium
Kosten: Fr. 25.-/erwachsene Person, Fr. 15.-/Kind (ab 8 Jahren)
Anmeldung: an der Kasse des Vivariums unter Telefon 031 357 15 15