Mehr Platz für weniger Tiere®

Zahnarztbesuch bei «Björk»

Unsere Tierpflegenden entdeckten vor einiger Zeit, dass der untere linke Eckzahn von «Björk» abgebrochen war. Am 16. September hatte sie Termin beim Zahnarzt.

Björk bei Zahnbehandlung im BärenPark, Tierpark Bern

Unter Narkose und mit Lokalanasthesie wurde die Wurzel des abgebrochenen Eckzahns behandelt.

Unter Narkose und mit Lokalanästhesie wurde die Wurzel des Zahnes behandelt. Gleichzeitig ergriffen wir die Gelegenheit einen Rundum-Check der etwas betagten Bärin mithilfe eines Expertenteams des Tierspitals Bern vorzunehmen. Nach 2.03 Stunden erwachte sie wieder. Etwas irritiert war sie sichtlich vom tauben Gefühl im Unterkiefer, dann aber hat sie gut gefressen und sich normal verhalten.

Björk bei Zahnbehandlung im BärenPark, Tierpark Bern

Der behandelte Wurzelkanal des linken unteren Eckzahns von «Björk».

Björk bei Zahnbehandlung im BärenPark, Tierpark Bern

Nach der abgeschlossenen Behandlung und Untersuchung wird «Björk» im Stall wieder geweckt.

Nach einem kurzen Aufenthalt alleine im Grossen Bärengraben ist «Björk» seit dem Tag nach der Behandlung wieder in der Anlage unterwegs und schlägt sich den Bauch voll in herbstlicher Bärenmanier. Auch die Begegnung der beiden Weibchen verlief wie immer - gegenseitiges Abchecken bis «Finn» beruhigend dazwischen geht.

Björk im BärenPark, Tierpark Bern

Nach 24h Beobachtung ist sie wieder mit Finn und Ursina in der Anlage unterwegs.