Mehr Platz für weniger Tiere®

«Daumenäffchen» im Doppelpack


Im Tierpark Bern sorgt das Zwergseidenäffchen-Paar für eine weitere – im wahrsten Sinne des Wortes - kleine Sensation. Am 16. Juni 2019 haben zwei «Daumenäffchen» das Licht der Welt erblickt.

Die Zwergseidenäffchen fühlen sich sichtlich wohl in ihrem neuen Zuhause, welches Anfang April 2019 eingeweiht wurde. Die Anlage mit 46 m2 Grundfläche sowie einer Höhe bis sechs Meter stellt einen Ausschnitt des natürlichen Lebensraumes dar. Die Schwarze Olive hat ihre angeblich aphrodiasische Wirkung gezeigt.

Nach einer Tragzeit von 140 Tagen hat das Zwergseidenaffen-Weibchen am 16. Juni 2019 Zwillinge geboren. Die kleinsten echten Affen der Welt sind ausgewachsen ca. 100 bis 140 g leicht und maximal 23 cm lang (einschliesslich Schwanz!). Kein Wunder, wiegen die Jungen bei der Geburt gerade mal 15 Gramm.

Die Winzlinge werden «Daumenäffchen» genannt, da sie gerade gross genug sind, dass sie sich um einen Daumen klammern können. Die Eltern behüten ihre Jungen rund um die Uhr gut versteckt in einer Baumkrone. Begibt sich das Weibchen auf Futtersuche, dann schaut das Männchen und umgekehrt. Mit etwas Geduld kann man sie aber mit den Kleinen am Rücken erspähen.