Mehr Platz für weniger Tiere®

Zoopädagogik - ein Staunen, eine Verantwortung

Das Dählhölzli, ein Ort, an dem man auch dann lernt, wenn man gar nichts zu lernen beabsichtigt!

Das Ziel der Zoopädagogik ist es, Verständnis für Tiere und deren Umwelt zu wecken und unvergessliche Erlebnisse zu vermitteln; dies sowohl bei Vorschul- und Schulkindern wie auch bei Erwachsenen.

Beitrag in der Zeitschrift "die neue schulpraxis" 3 / 2018

Angebote für Schulen

Login-Bereich

Hier finden Sie die Zugangsinformationen zur Webcam welche die Entwicklung von Fröschen zeigt, Arbeitsblätter, Wettbewerbe, Rallyes und Rätsel sowie die Beschriftungen zu ausgewählten Tierarten.

zum Login-Bereich

Schulkurse und Workshops

Unsere Schulkurse sollen den Unterricht erweitern, ergänzen und vertiefen. Aktives Sehen, angeleitetes Beobachten, Erleben und Begreifen und Hinterfragen sind uns besonders wichtig. Die direkte Begegnung mit den Tieren steht dabei im Zentrum. Neu bieten wir auch Workshops an, dies sind explizit auf den Lehrplan 21 zugeschnittene Schulkurse.

Mehr Infos zu den Kursen und Workshops für 1. Zyklus: Kindergarten, 1. Zyklus: 1./2. Klasse sowie 2. und 3. Zyklus, Gymnasien

Schulführungen

Unsere Führungen eignen sich für den begleiteten Besuch im Tierpark, ohne dass Sie vorgehend ein bestimmtes Thema im Unterricht bearbeitet haben (z.B. Schulreise, Ausflug, Klassenlager, u.a.).

Mehr Infos zu den Führungen für 1. Zyklus: Kindergarten, 1. Zyklus: 1./2. Klasse sowie 2. und 3. Zyklus, Gymnasien

Themenkisten

Zu Reptilien, Fischen, Vögeln, Bären, Artenschutz und vielen weiteren Themen bieten wir als Unterrichtshilfe Themenkisten an. Sie enthalten Materialen wie Federn, Felle, Häute und Schädel sowie Unterrichtshilfen, Bastelanleitungen, Spiele, Fach- und Bilderbücher und vieles mehr.

mehr Informationen

Weiterbildung für Lehrkräfte

Zusammen mit der PH Bern bieten wir regelmässig Weiterbildungskurse für Lehrpersonen an. Zudem können auch Weiterbildungsanlässe für Kollegien gebucht werden.

mehr Informationen

Betreuung und Beratung von Semester- und Maturaarbeiten

Gerne helfen wir bei der Betreuung von Semester- oder Maturaarbeiten mit.

Kontakt

Sie erreichen uns in der Regel von Montag bis Freitag zwischen 9.00 und 16.00 Uhr unter 031 357 15 26. In den Schulferienwochen kann es vereinzelt zu Abweichungen der Präsenzzeiten kommen.