Mehr Platz für weniger Tiere®

Sommerkulturbühne im Dählhölzli-Zoo

Ganz neu und einzigartig in der Schweiz: Konzerte im Zoo

Stellen Sie sich vor, sie lauschen groovigen Gitarrenklängen mit träumerischen Akkordeontönen und in der Ferne stimmt ein Leopardengebrüll mit ein oder heulen Wölfe im Takt. Kultur und Natur.

An drei Abenden im Sommer finden kleine aber feine Konzerte mit bekannten und weniger bekannten Künstlern auf unserer Sommerkulturbühne statt, musikalischer Hochgenuss inmitten der Dählhölzli-Tiere.

Eintritt jeweils ab 19.15 Uhr
Barbetrieb im Eulen Bistro bis 22.30 Uhr.

> Tickets können Sie gleich hier bestellen

Programm:

CH Special

Trummer & Nadja Stoller und Trio Rehblick

Freitag, 20. Juli 2018

Trummer & Nadja Stoller – Sie singen nicht nur seit vielen Jahren zusammen, es verbindet sie auch ihre Herkunft im Frutigtal im Berner Oberland. Sie haben für ihr neues Programm eine Dichterin entdeckt, deren berührendes Werk nun auch einem breiteren Publikum wieder gezeigt werden soll: Maria Lauber (1891 – 1973) hat zu ihren Lebzeiten weit über die Talschaft hinaus Aufmerksamkeit und Lob gewonnen.

Mit ihren Stimmen, Gitarre, Akkordeon, Autoharp und allerhand akustischem Spielzeug holen sie die Texte aus dem engen Bergtal in der Grenzen überschreitenden Form des Folksongs in die Schweiz hinaus.

Christoph Trummer hat seit 2004 acht Alben veröffentlicht, seit 2007 mit berndeutschen Texten. 2011 hat er den Preis der Fondation SUISA gewonnen für sein «ausserordentliches Werk ans Singer/Songwriter.» Pedro Lenz nennt ihn einen der «ganz wenigen Schweizer Künstler, die Songs auf einem derart hohen Niveau nicht bloss schreiben und komponieren, sondern auch vortragen können.» Zuletzt erschienen von ihm das CD Buch «Heldelieder» und das im Alleingang eingespielte Album «Loryplatz».

Als Solokünstlerin sucht Nadja Stoller das Unbequeme, die Herausforderung. So entstand zuletzt „Earthbound“. Mit Banjo, Piano, Keytar und Autoharp hat sie sich seit ihrem ParisStipendium des Kantons Bern und dem daraus entstandenen «Alchemy» (2011) als eigenwillige Solokünstlerin etabliert. Zuvor ist sie lange Jahre als Sängerin in verschiedenen Jazz- und Popformationen durch die Lande getourt. Seit 2008 ist sie auch als Bandmitglied bei Trummer auf der Bühne und im Studio.

Währendem Trummer & Stoller vor allem die Melancholie in Laubers Texten herausarbeiten, ist das Klangkleid des Trio Rehblick um den Frutiger Stefan Imobersteg deutlich eigensinniger. Es ist weniger Folk und mehr Volksmusik, weniger Melancholie und mehr Gewitztheit.

> www.trummeronline.ch

William White

Freitag, 10. August 2018

Geboren und aufgewachsen ist William White in Barbados. Mit 19 Jahren kam er in die Schweiz. 2014 veröffentlichte William White sein drittes Album «Open Country», das auf Jamaika aufgenommen wurde. Es enthält den Coversong «Caution» von Bob Marley und das Stück «Rub A Dub», bei dem «Toots & the Maytals» mitwirken. Das Album stieg direkt auf Platz 2 der Albumcharts ein. Mit dem selbstgeschriebenen Song «For Your Love» kam er auch in die Singlecharts.

> www.williamwhite.ch

NENEHmusic

Freitag, 21. September

NENEHmusic wurde 2014 in Worb gegründet. Die Lieder stammen aus Neneh Alexandrovic`s Feder und fliessen durch sie hindurch und machen hörbar, wofür Worte nicht ausreichen. Die Musik der mit exzellenten Musikern zusammengesetzten Band von Neneh schlägt eine Brücke von der geistigen zur irdischen Welt, ist eine Art musikalischer Regenbogen, eine wundersame Mischung eindringlicher Klanggeschichten. Verspielte Perkussion, träumerisches Akkordeon, eine tiefe balsamische Stimme, herzberührende Violinenklänge, groovige Gitarrentöne, ein perfektes, weltmusikalisches Menü.

NENEH «seje dina»

Neneh Alexandrovic - Komposition& Gesang
Samuel Herren - Percussion
Chrigu Rechsteiner - Geige & Bass
Claude Bowald - Gitarre
Tom Tafel - Accordeon

> www.nenehmusic.ch