Mehr Platz für weniger Tiere®

Zoobesuch

Besucherinnen und Besucher beobachten fasziniert die flinken Totenkopfaffen

Rund die Hälfte des Dählhölzlis ist frei zugänglich oder einsehbar, so die Gehege der Aare entlang, der Kinderzoo und das Luchsgehege, der Wisentwald, aber ebenso die Anlagen der Rauhfusshühner und die Flamingo-Anlage.

Wenn Sie aber das Vivarium und die dahinter lebenden Tierarten wie Braunbär, Leopard, Wolf, Elch, Seehund, Moschusochse und viele andere besuchen oder über den Steg in den Wisentwald spazieren möchten, begeben Sie sich via den Eingang zum Vivarium in den eintrittspflichtigen Dählhölzli-Zoo.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!